Shopping bag (0)
Shopping bag (0)

Dein Warenkorb ist leer.

DAS PRINZIP DER SCHICHTENBILDUNG

Ganz gleich, wo auf der Welt du dich befindest oder wie du die Kälte erlebst, die Grundsätze der Schichtenbildung bleiben dieselben. Während viele mit den Grundsätzen der Schichtenbildung vertraut sind, gibt es eine Wissenschaft, wie man sich den Bedingungen entsprechend schichtet.

LIES die Wissenschaft Erstelle deine Schichten

DAS PRINZIP DER SCHICHTENBILDUNG

Ganz gleich, wo auf der Welt du dich befindest oder wie du die Kälte erlebst, die Grundsätze der Schichtenbildung bleiben dieselben. Während viele mit den Grundsätzen der Schichtenbildung vertraut sind, gibt es eine Wissenschaft, wie man sich den Bedingungen entsprechend schichtet.

LIES die Wissenschaft Erstelle deine Schichten
GRUNDSÄTZE DER SCHICHTENBILDUNG

DIE GRUNDLAGEN

Auch wenn wir je nach Wetterlage und Fahrintensität unterschiedliche Kleidungsstücke verwenden, ist die Grundlage für alle Schichten das 3-Schichten-Prinzip. Erstens eine Basisschicht, die das Feuchtigkeitsmanagement unterstützt, zweitens eine mittlere Schicht, die die Isolierung unterstützt, und schließlich eine äußere Schicht, deren Hauptzweck der Schutz vor dem Wetter ist.



Ob bei Fahrten mit geringer oder hoher Intensität, dieses Grundprinzip bleibt dasselbe: Was sich ändert, ist die Wahl der Kleidungsstücke, mit denen wir die Schichten aufbauen. Dies hängt davon ab, wie wir die Kälte empfinden, wobei Faktoren wie Luftfeuchtigkeit und Windstärke sowie frühere Erfahrungen berücksichtigt werden.



Als Schweden sind wir mit langen Wintern auf dem Fahrrad aufgewachsen. Wir stellen Kleidung her, die dafür sorgt, dass Sie sich auch unter den kältesten Bedingungen des gefrorenen Nordens wohl fühlen.

TECH

DIE BASISSCHICHT

Die Hauptfunktion der Basisschicht ist die Unterstützung des Feuchtigkeitsmanagements. Sie transportiert die Feuchtigkeit effektiv vom Körper weg und sorgt dafür, dass Sie sich während der gesamten Fahrt trocken und wohl fühlen.

TECH

DIE MITTLERE SCHICHT

Die mittlere Lage ist die flexibelste der drei Schichten und dient in erster Linie der Isolierung. Neben der Luft, die zwischen den einzelnen Lagen eingeschlossen ist, schließt die mittlere Lage auch die Luft innerhalb des Kleidungsstücks ein. Wähle etwas mit mehr Loft für zusätzliche Wärme.

TECH

DIE OBERSTE SCHICHT

Die Hauptfunktion der äußeren Schicht ist der Wetterschutz. Hier sind Dinge wie Wasser- oder Windschutz und Wasserdampfdurchlässigkeit die wichtigsten Faktoren, die zu berücksichtigen sind.

INSOLIERUNG

LUFT IST DER ISOLATOR

Es ist die Luft, die uns isoliert. Je enger die Schichten sind, desto weniger Luft wird zwischen ihnen eingeschlossen, was sich auf die Wärmeleistung auswirkt. Aber nicht nur die enge oder lockere Passform, sondern auch die Frage, ob ein Kleidungsstück in der Taille offen oder eng anliegend ist, spielt eine wichtige Rolle, denn dies beeinflusst, wie gut die Luft eingeschlossen wird.



Die gleichen Prinzipien gelten für die Zusammenstellung der Schichten, egal ob du auf der Straße, auf Schotter oder auf dem MTB unterwegs bist. Lockerere, eng anliegende Kleidungsstücke lassen im Allgemeinen mehr Luft durch und sind daher etwas weniger isolierend.

LOCKER SITZENDE, WEITER GESCHNITTENE KLEIDUNGSSTÜCKE LASSEN IM ALLGEMEINEN MEHR LUFT DURCH.

LOCKER SITZENDE, WEITER GESCHNITTENE KLEIDUNGSSTÜCKE LASSEN IM ALLGEMEINEN MEHR LUFT DURCH.

DER SITZ EINES KLEIDUNGSSTÜCKES AN DER TASSE IST ZU BEACHTEN, DA ER DEN LUFTEINSCHLUSS BEEINFLUSST.

DER SITZ EINES KLEIDUNGSSTÜCKES AN DER TASSE IST ZU BEACHTEN, DA ER DEN LUFTEINSCHLUSS BEEINFLUSST.

BODY MAPPING

Schichten sind die Grundlage, und Ober- und Unterkörper haben unterschiedliche Bedürfnisse, aber wenn du deinen Körper auf einer Fahrt abbildest, sind es in der Regel die Hände und Füße, die die Kälte zuerst spüren. Hände und Füße sind wie der Kanarienvogel im Bergwerk: Wenn man dort Kälte spürt, weiß man in der Regel, dass es anderswo nicht besser werden wird.

Denk also daran, dich um deine Extremitäten zu kümmern: Gute Thermohandschuhe, Füßlinge und Socken wärmen dich auch am kältesten Tag und machen dich sicherer, denn warme Hände sind entscheidend, um auf kalten, rutschigen und dunklen Fahrten reagieren zu können.